Beste Zutaten

Die Insel-Bäckerei Börke steht für Qualität – und die kommt nicht von ungefähr. Bevor unsere Bäcker und Konditoren ans Werk gehen, stellen wir sicher, dass nur die besten Zutaten in Teige, Füllungen und Verzierun- gen gelangen. An oberster Stelle steht in einer Bäckerei natürlich das Mehl. Dieses beziehen wir direkt vom Hersteller, aus einer kleinen Mühle in Schleswig-Holstein. Fast genauso wichtig wie Mehl ist beim Backen das Wasser. Auch hier begnügen wir uns nicht mit dem, was aus der Leitung kommt: In Aufbereitungsanlagen der Firma „Elisa“ wird unser Wasser über Steine und andere Naturmaterialien geleitet, um es noch einmal zu verbessern und Quellwasserqualität zu erreichen.

Da bei der Herstellung von Backwaren auch verschiedene Fette gebraucht werden, schauen wir genau hin, welche davon wir letztendlich verarbeiten. Gehärtete Fette kommen für uns nicht infrage. Wir produzieren mit speziellen transfettsäurefreien Fetten sowie verschiedenen Ölen (z.B. Rapsöl und Olivenöl) und Butter.
Auch Naschkatzen können sich freuen: Unsere Gebäcke werden nur mit original Lübecker Marzipan hergestellt, unsere Kuchen und Torten mit echter Kuvertüre überzogen und garniert. Denn ganz ehrlich: Wer will schon Fettglasur über dem Marmorpuffer? Künstliches kann eben einfach nicht mit dem Original mit- halten. Deswegen sind künstliche, naturidentische oder natürliche Aromen in unserer Backstube auch tabu. Bei uns kommt nichts in die Rührschüssel, das nicht zu hundert Prozent aus dem namensgebenden Rohstoff stammt. Das heißt: Wenn Vanille oder Zitrone draufsteht, ist auch Vanille oder Zitrone drin.